11. September 2018


THE OCEAN CLEANUP legt los!

„Es ist unsere Mission, die Weltmeere von Plastik zu befreien“, sagt Bojan Slat. Und seit der 24-Jährige vor einigen Jahren sein Ziel ausgegeben hat, verfolgt er es akribisch. Und jetzt geht es richtig los. Nachdem vor zwei Jahren erste Prototypen in der Nordsee getestet worden waren, wird derzeit das erste System ca. 500 km vor die kalifornische Küste in den Nordpazifikwirbel geschleppt, um dort die Arbeit aufzunehmen. Der Wirbel gilt als eine der größten Ansammlungen von Plastikmüll weltweit und wird deshalb auch Great Pacific Garbage Patch genannt. Verläuft das Projekt erfolgreich, will The Ocean Cleanup bis zu 60 weitere Auffangsysteme für Plastikmüll in den Weltmeeren installieren. Slats Ziel ist, 90 Prozent des Plastikmülls bis zum Jahr 2040 aus den Ozeanen zu fischen.

Wir freuen uns, dass wir mit den Spenden der Gäste unserer Jubiläumsfeier im vergangenen Jahr zur Realisierung des Projekts beitragen konnten. Wer das Projekt wie wir weiterhin unterstützen möchte, kann dies hier: THE OCEAN CLEANUP

(Foto: THE OCEAN CLEANUP)






Durch die weitere Nutzung der Seite stimmem sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären sie sich damit einverstanden.

Schließen