23. März 2018


Der Comprix kann kommen

Wenn am 25. Mai die Gewinner des 26. Comprix mit dem Preis für kreative Healthcare-Kommunikation ausgezeichnet werden, steht eines fest: Sie haben sich gegen starke Wettbewerber durchgesetzt. Als eine der Juroren in der Kategorie Rx (verschreibungspflichtige Arzneimittel) konnte Swea von Mende das bereits direkt in Augenschein nehmen.

“Das Niveau der Arbeiten ist dieses Jahr sehr hoch. Es wird richtig spannend, wer sich durchsetzen wird.”, sagt sie und freut sich auch auf die große Gala mit den Preisverleihungen, die dieses Jahr in Köln stattfinden wird.

Die Shortlist mit allen 185 Finalisten in den Kategorien Rx, OTC, Non Rx Non OTC, Digitale Medien, Dental, Guerilla-Marketing und Freie Kategorie ist unter www.comprix.com einzusehen.






Durch die weitere Nutzung der Seite stimmem sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären sie sich damit einverstanden.

Schließen