13. Februar 2019


Bist du der Nächste?

„Bin ich der Nächste?“ Das fragen sich Promis wie Boxlegende Axel Schulz, Schauspieler Steffen Schroeder und Handball-Nationaltrainer Dagur Sigurðsson auf der Plakatkampagne der Deutschen Parkinson Hilfe. Morbus Parkinson gehört weltweit zu den häufigsten Krankheiten des Nervensystems. In Deutschland geht man von ca. 300.000 Parkinson-Patienten aus. Tendenz steigend.

Seit 2016 setzt sich auch Topmodel Franziska Knuppe für Parkinson-Patienten ein. Unter dem Motto „Fight Parkinson’s“ hat sie in Zusammenarbeit mit „relate“ ein Armband entworfen, das zugunsten der Deutschen Parkinson Hilfe verkauft wird. Aus den Erlösen werden z. B. Therapieplätze finanziert. Die Armbänder selbst werden im Rahmen eines südafrikanischen Sozialprojektes hergestellt und schaffen vor Ort bezahlte Arbeitsplätze und Weiterbildungsmöglichkeiten.

Da wir Kundenprojekte rund um ein innovatives Parkinson-Pflaster betreuen, liegt uns diese Initiative natürlich besonders am Herzen: Seit einigen Wochen schmückt deshalb das Fight Parkinson’s Armband unsere Handgelenke. So können wir die Kampagne unterstützen und helfen, ein Bewusstsein für diese chronische Erkrankung zu schaffen. Denn: Parkinson lässt sich zwar behandeln, bisher jedoch nicht heilen.

Vielleicht möchten Sie das ja auch. Die Armbänder sind in ausgesuchten Boutiquen, Hotels sowie im Onlineshop der Parkinsonhilfe erhältlich.






Durch die weitere Nutzung der Seite stimmem sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären sie sich damit einverstanden.

Schließen